Datenschutzerklärung Datenschutz-Einwilligungserklärung von: Fahrschule Vennen, Inhaber: Herr Michael Vennen Mühlenstraße 24, 41352 Korschenbroich Der Kunde willigt durch Unterschrift ein, dass seine Angaben und personenbezogenen Daten im Rahmen der Ausbildung und der damit verbundenen individuellen Dienstleistungen von der Fahrschule erhoben, elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Der Zweck der Verarbeitung ist zuallererst durch die schriftliche Einwilligung des Kunden, ferner durch vertragliche Vereinbarungen sowie durch das berechtigte Interesse des Auftragnehmers oder Dritter (soweit zulässig) und zuletzt durch gesetzliche Vorgaben begrenzt. Die Einwilligung erstreckt sich auf die elektronische Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch Auftragsverarbeiter (z.B. Copilot, etc.). Der Kunde erhält jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über die bei der Fahrschule gespeicherten Daten. Diese Daten kann der Kunde jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen, soweit gesetzliche Vorgaben dem nicht widersprechen. Die Einwilligung durch den Kunden ist jederzeit in Textform widerruflich. Der Verzicht auf die Einwilligung erschwert die Erbringung der Dienstleistungen der Fahrschule oder die Durchführung des Vertrags in der Regel erheblich. Den ggf. entstehenden Mehraufwand stellt die Fahrschule dem Mandanten in diesen Fällen in Rechnung. Datenschutzhinweise 1.Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung in unserem Fahrschulverarbeitungsprogramm der Firma: Fahrschul-Computer GmbH Hansastr. 62 14612 Falkensee Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist: Herr Michael Vennen Mühlenstraße 24 41352 Korschenbroich 2. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten: - Vor- und Nachname - Postanschrift - Geburtstagsdatum und -ort - Telefonnummer - E-Mail-Adresse - für die Ausbildungsdurchführung benötige Informationen 3. Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken der - Ausführung und Abwicklung des Kundenverhältnisses einschließlich der Korrespondenz - Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten als Fahrschule - Bearbeitung im Rahmen von gegenseitigen Ansprüchen aus dem Vertrag (z.B. Rechnungsstellung, Leistungs-, Vergütungs- und Haftungsansprüche usw.) Rechtsgrundlage ist das Bundesdatenschutzgesetz 1. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur in Ihrem Auftrag und mit Ihrem Einverständnis. Wir geben personenbezogene Daten im Rahmen des Kundenverhältnisses an folgende Empfänger weiter: - Finanzbehörde Erkelenz - Auftragsverarbeiter (z.B. Steuerberater, Fahrschuldatenverarbeitungsprogramm „Copilot“) - je nach Auftrag an weitere Empfänger, die wir mit Ihnen abstimmen 2. Die personenbezogenen Daten werden bei uns für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. In der Regel sind dies 10 Jahre. 3. Sie haben folgende Rechte als „betroffene Person“, deren Daten wir verarbeiten: - Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO - Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO - Recht auf Löschung („Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO - Recht auf Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format nach Art. 20 DSGVO. Soweit wir die Verarbeitung für bestimmte Zwecke Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung durchführen, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden wir die Daten- verarbeitung für die Zwecke einstellen, für die Sie uns die Einwilligung erteilt haben. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Erhalt Ihres Widerrufs bleibt unberührt. Widerspruchsrecht: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeiten, haben Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, dieser Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung können Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit ohne Begründung widersprechen. Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, genügt eine formlose Mitteilung an uns (z.B. per E-Mail an fahrschule.vennen@t-online.de) mit der Angabe, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen. 1.Diese Hinweise entsprechen dem Rechtsstand vom 25.05.2018. Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzhinweise an Änderungen in Vorschriften oder der Rechtsprechung anzupassen.